Projekt 18 – Tischset

Aus aktuellem Anlass – bei mir war Kaffeekränzchen – habe ich mir diese Woche Tischsets genäht.

Ohne viel Blabla geht’s gleich los:

Zutaten:
3 verschiedene Stoffe in hell-, mittel- und dunkelblau
Streifen von schwarzem Stoff
Vlies
Rückseitenstoff

Anleitung:

Ein unregelmäßiges Rechteck aus mittelblau schneiden.

Den schwarzen Stoff in 2cm breite Streifen schneiden.

Um das Mittelstück die schwarzen Streifen mit einer Nahtzugabe von ca. 5mm annähen.

Alle überstehenden Ecken abschneiden, dass das Mittelstück eingerahmt aussieht.

In der nächsten Runde mit dem hellblauen Stoff umrahmen.

Wieder einen schwarzer Rahmen annähen.

Und zuletzt dunkelblau. Damit ist der erste Teil fertig.

Nach dem gleichen Schema noch ein Teil nähen in der Farbabfolge dunkelblau, mittelblau, hellblau. Die beiden Teile sollten ungefähr die gleiche Größe haben.

Die beiden Teile aufeinander legen. Ich habe hier einen Fehler gemacht: ich habe zuerst die Außenkanten zugeschnitten – macht das nicht! Ihr kommt sonst nicht auf die gewünschte Größe.

Legt die beiden Teile aufeinander, dass die beiden mittleren Rechtecke ungefähr übereinander liegen.

Dann schneidet einmal horizontal und einmal vertikal.

 Jetzt oben rechts und unten links den Stoff vom unteren Teil nach oben legen.

Daraus entsteht Set 1…

… und Set 2!

Die Teile zusammennähen. Mit Vlies und Rückseitenstoff wie beim Weihnachtstischläufer zusammennähen.

Und fertig! Ich habe noch zwei andere gemacht, wo ich die Winkel nicht ganz so spitz geschnitten habe, dann sieht alles etwas harmonischer aus.

So, ich schmeiß mich jetzt in die letzten Weihnachtsmarktvorbereitungen, bringe Arzttermin und Ballettproben und -aufführungen meiner Großen hinter mich und komme bis nächsten Donnerstag hoffentlich zu was Neuem!

One Reply to “Projekt 18 – Tischset”

  1. Ratama, thanks for showing your place mats! Wow, wonky and slashed!! I think I will use your idea for my next set.

Schreibe einen Kommentar